Browse Category by Uncategorized
Uncategorized

Der beste Optionen Bonus

Binären Option Bonus ist eine Menge Konkurrenz heraus dort in Bezug auf sie zu einem neuen Client von jedem der Binäre Optionen trading sites, online Trading Sites, und als solche jeder von ihnen sind gestützt auf einige mit sowohl neue und innovative Wege, um sie zu erhalten, melden Sie sich an ihren jeweiligen Standorten, oder zumindest geben Ihnen einen Grund zu geben, melden Sie sich bei Ihrem Trading Sites.

Dies hat dazu geführt, dass eine große Zahl von binären Optionen Trading Sites verlosen Was sind bekannt als Boni an ihre neuen Kunden, dies ist ähnlich wie die Art und Weise, in der online Bingo, Poker oder Casino Websites versuchen, neue Spieler anzuziehen.

Aber die Art von Bonus sie erhalten und dass die tatsächlichen Wert des Bonus von jeder Handel mit binären Optionen Website wird erheblich zu variieren von Ort zu Ort und so empfehlen wir, dass sie sehr genau überlegen, bevor Sie springen in und akzeptieren eine solche Bonusse anbieten.

Von shopping um und liest das Kleingedruckte Sie werden bald entdecken einige von ihnen bieten sehr schlechte Werte, während auf der anderen Seite einige von ihnen wirklich sein kann eine lohnende Möglichkeit, profitieren zusätzlich zu jedem erfolgreichen binären Option trades machen Sie an jedem Standort einen solchen Bonus.

Oft sind sie am besten unter einer binären Option site oben auf seinem neuen Client bonus Wenn Sie bietet Ihnen einen großen Prozentsatz von ihnen Ersten eingezahlten Betrag als dies kann Ihnen eine größere Palette von Handlungsoptionen mit einer neuen und verbesserten Leistungsbilanz, also im Hinterkopf behalten, wenn Sie weiter schauen, eröffnen eine neue binäre Option Trading Konto online. Alle Bonusangebote im Blick bei den Experten von Binaere-Optionen24.de.

Uncategorized

Betvictor: Quote 5,00 für Titelgewinn des FC Liverpool in der Saison 2016/17

Mit dem Ende der EM 2016 richtet sich automatisch schon der Blick auf die neue Saison 2016/17, in der es in den nationalen Ligen sowie auf internationaler Ebene in Champions und Europa League auch wieder um einige begehrte Trophäen geht.

Noch ist bis zum Startschuss, der nur in kleineren Ligen wie Polen, Österreich oder der Schweiz schon relativ schnell erfolgt, aber Geduld gefragt. Erst am 13. August geht es mit der englischen Premier League wieder los, in der Leicester City antritt, um seinen sensationellen Titel zu verteidigen. Realistisch ist es freilich nicht, dass die Foxes ihren Coup wiederholen können, haben doch einige große Vereine wie Manchester United, Manchester City, der FC Chelsea, der FC Arsenal oder die Tottenham Hotspurs auch die Meisterschaft im Blick.

Drei Titel möglich

Und auch den FC Liverpool, der in seine erste komplette Saison unter Trainer Jürgen Klopp startet, sollte man nicht gänzlich außen vor lassen, hat der deutsche Coach doch bei Borussia Dortmund schon gezeigt, einen ins Mittelfeld abgerutschten Traditionsklub innerhalb vergleichsweise kurzer Zeit zurück an die Spitze führen zu können.

Beinahe hätte Klopp bereits in seiner Premierensaison den ersten Titel mit den Reds gelandet, doch im Finale der Europa League setzte es nach einer Führung gegen den FC Sevilla doch noch eine 1:3-Pleite. In der neuen Saison bieten sich dem FC Liverpool indes nur auf nationaler Ebene Titelchancen, da die erneute Qualifikation für Europa verpasst wurde.

In der Premier League, im FA-Cup und im League Cup hat Liverpool aber immerhin drei Eisen im Feuer. Und wer daran glaubt, dass die Reds zumindest in einem dieser drei Wettbewerbe triumphieren werden, sollte sich eine aktuelle Aktion von Betvictor genau ansehen.

Denn Kunden von Betvictor können anlässlich der neuen Partnerschaft des traditionsreichen Buchmachers mit den Reds mit der interessanten Quote 5,00 darauf wetten, dass Liverpool in der Saison 2016/17 zumindest einen Titel holt. Welcher das ist, spielt dann für die Auszahlung eines Gewinns keine Rolle.

Erhöhter Gewinn als Bonus-Guthaben

Aktuell gibt es für eine entsprechende Wette auf einen Titelgewinn Liverpools von Betvictor nur die Quote 3,25, die sich aber durch Teilnahme an der Aktion erhöhen lässt. Zu beachten ist, dass der maximale Einsatz im Rahmen dieses Specials zehn Euro beträgt.

Ist die Wette erfolgreich, schreibt Betvictor den “normalen“ Gewinn mit der Quote 3,25 als Echtgeld gut und den darüber hinaus gehenden Zusatzgewinn als Bonusguthaben, das kurz nach Auswertung der Wette gebucht wird und 30 Tage lang zur Verfügung steht. Innerhalb dieses Zeitraumes muss der Bonusbetrag genutzt werden, wobei es aber keine Bonusbedingungen gibt. Mehr zum Thema Sportwetten auf dem Portal www.Sportwetten24.com.

Uncategorized

Kreditkartendiebstahl kann teuer werden

Die Banken haben sich neue Allgemeine Geschäftsbedingungen verordnet, die sie dieser Tage ihren Kunden zukommen lassen. Was dort bezüglich EC- und Kreditkarte formuliert wurde, hat es in sich. Verbraucherschutz Fehlanzeige, denn dem Kunden wird bei Diebstahl der Bankkarte(n) einiges zugemutet: Wenn EC- oder Kreditkarte gestohlen werden, haftet der Kontoinhaber für Schäden vor der Kartensperre bis zu „…150 Euro, ohne dass es darauf ankommt, ob den Karteninhaber … ein Verschulden trifft.“

Das Skandalöse daran ist: Wer überfallen oder auch noch zusammengeschlagen worden ist, muss erst mal die Karte sperren lassen, bevor er den Krankenwagen ruft. Andernfalls sitzt er möglicherweise in der neu errichteten Haftungsfalle. So danken es die Banken dem Bürger, der sie mit seinen Steuern mit Milliarden unterstützt. Der Kunde haftet also bis zu 150 Euro. Und zwar pro gestohlener Karte.

Dass die Banken ihren Kunden solche Regeln unterjubeln können, liegt an einer vor zwei Jahren erlassenen Richtlinie der EU-Kommission, die der deutsche Gesetzgeber im Sommer in nationales Recht umgesetzt hat. Eigentlich sollte diese eine verbraucherfreundliche sein. Doch in der Finanzkrise stärkt sie nicht die Kunden-, sondern die Bankenrechte. Denn sie hat es den Mitgliedstaaten überlassen, verschuldensabhängige Kriterien bei der Entscheidung festzulegen, ob in Höhe von 150 Euro gehaftet wird oder nicht. Und der deutsche Gesetzgeber hat diesen Spielraum genutzt, um zugunsten der Banken zu formulieren.

Aber es kann in bestimmten Fällen noch viel teurer werden. Denn bei grober Fahrlässigkeit „…trägt der Kontoinhaber den … Schaden in vollem Umfang.“ Wer etwa seine PIN bei der Karte gehabt hat, die man ihm entwendete, haftet für den gesamten Schaden, der dadurch entsteht. Abhebungen im Sekundentakt können aber auch einen anderen Hintergrund haben als den, dass man den Dieben die PIN mitlieferte, zum Beispiel den, dass Bankdaten ausgespäht wurden. In Deutschland muss man aber beweisen, dass die PIN nicht auf der gestohlenen Karte notiert war.

Obwohl in der EU eigentlich gleiches Recht für alle gilt, ist die Situation in Frankreich eine andere. Während in Deutschland der Kunde seine Unschuld beweisen muss, geht man dort von der Unschuld des Kunden aus und die Bank muss beweisen, dass der Kunde einen Fehler gemacht hat.

Das ist ein weiterer Schritt Deutschlands zu einer verbraucherfeindlichen EU-Insel. Mehr zum Thema Geld auf Kreditvergleich24!